Düsseldorf Medienhafen

Datenschutz app

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten über unsere Webseite und unsere App auf. Personenbezogene Daten (Daten) sind alle Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Die Daten werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts bzw. einer funktionsfähigen und nutzerfreundlichen App, sowie zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen, verarbeitet.

Diese Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite oder in unserer App abgerufen und ausgedruckt werden. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zu ändern.

Als Verarbeitung von Daten gilt jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich insbesondere in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO) sowie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Verantwortlicher

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist

Campo TWO GmbH

Kaistraße 16

40221 Düsseldorf

E-Mail: services@campo.group

 

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Umfang der Datenverarbeitung

Die Daten werden von uns bzw. von Dritten im Rahmen der Webseite- oder App-Nutzung verarbeitet.

Wir setzen dabei verschiedene Drittanbieter ein in den Bereichen Hosting, Mailingdienste, Software, Kunden-/Datenmanagement (CRM) sowie ggf. Abrechnungsdienstleistungen, die jeweils in unserem Auftrag Daten verarbeiten. Mit diesen Drittanbietern haben wir entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge geschlossen, die sicherstellen, dass auch bei unseren Auftragsverarbeitern ein hinreichendes Datenschutzniveau garantiert wird (Art. 28 DSGVO). Für mehr Informationen zur den genutzten Drittanbietern können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren (etwa per E-Mail an services@campo.group).

Welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage erheben, können Sie dieser Datenschutzerklärung entnehmen. Grundsätzlich erheben wir die nachfolgend aufgeführten Daten von Ihnen:

·       Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer)

·       Vertragsdaten (z.B. Bestellungen)

·       Nutzungsdaten

 

Soweit diese Daten von uns verarbeitet werden, um ein Vertragsverhältnis zu begründen, durchzuführen und/oder abzuwickeln, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO die Rechtsgrundlage. Dienen die verarbeiteten Daten der Qualitätssicherung und dem Marketing, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO die Rechtsgrundlage. Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO die Rechtsgrundlage.

Wir verarbeiten Ihre Daten nur, sofern dies für die genannten Zwecke erforderlich ist. Eine Nichtbereitstellung der Daten kann rechtliche Nachteile haben, wie z.B. den Verlust von Rechtspositionen, etwa keine Antwort auf Ihre Anfrage oder die Nichtdurchführbarkeit eines Vertrages.

Wir bzw. die von uns genutzten Drittanbieter verarbeiten personenbezogenen Daten grundsätzlich innerhalb der EU/EWR. Sobald Ihre Daten außerhalb der EU/EWR verarbeitet werden, wird jeweils die Einhaltung der europäischen Datenschutzstandards gewährleistet und wir werden Sie darüber informieren.

Weiter haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Unsere Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die etwa Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung.

Besuch der Webseite und Nutzung der App

Wir erheben Daten über jeden Besuch unserer Webseite (so genannte Serverlogfiles). Die im Folgenden genannten Daten werden wie folgt verarbeitet:

·       Name der abgerufenen Webseite

·       Datum und Uhrzeit des Abrufs

·       übertragene Datenmenge

·       Meldung über erfolgreichen Abruf

·       Browsertyp nebst Version

·       Betriebssystem/-version

·       Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

·       IP-Adresse und der anfragende Provider

·       ggf. Ländercode

·       Sprache

·       Gerätename

 

Diese Daten werden zum Zweck der statistischen Auswertung zur Optimierung und Gewährleistung der Stabilität/Betriebssicherheit der App verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Betrugsprävention und Qualitätssicherung. Werden die Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten verarbeitet, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO die Rechtsgrundlage.

Bei der Nutzung unserer App verarbeiten wir darüber hinaus die nachfolgend aufgeführten Daten:

·       IP-Adresse

·       Datum

·       Uhrzeit des App-Zugriffs

·       Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

·       Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

·       Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

·       jeweils übertragene Datenmenge

·       Browser

·       Betriebssystem und dessen Oberfläche

·       Sprache und Version der Browsersoftware

·       Gerätekennzeichnung und Seriennummer

·       Name des mobilen Endgerätes

·       persönliche Ansprache

·       E-Mail-Adresse

·       Handynummer

·       Benutzername

 

Soweit diese Daten zum Zweck der statistischen Auswertung zur Optimierung und Gewährleistung der Stabilität/Betriebssicherheit der App verarbeitet werden, ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Betrugsprävention und Qualitätssicherung.  Werden diese Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten verarbeitet, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO die Rechtsgrundlage. Dient die Verarbeitung dieser Daten zum Zweck der Accounterstellung und -verwaltung sowie der Bearbeitung von Anfragen, ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage.

Für Werbezwecke nutzen wir den sog. Advertising Identifier (IDFA). Dieser ist eine einzigartige, jedoch nicht-personalisierte und nicht dauerhafte Identifizierungsnummer für ein bestimmtes Endgerät, der durch iOS bereitgestellt wird. Die über den IDFA erhobenen Daten werden nicht mit sonstigen gerätebezogenen Informationen verknüpft. Den IDFA verwenden wir, um Ihnen personalisierte Werbung bereitzustellen und Ihre Nutzung auswerten zu können. Wenn Sie in den iOS-Einstellungen unter Datenschutz  Werbung die Option kein Ad-Tracking aktivieren, können wir nur folgende Maßnahmen vornehmen: Messung Ihrer Interaktion mit Bannern durch Zählung der Anzahl der Anzeigen eines Banners ohne Klick darauf (frequency capping), Klickrate, Feststellung einzigartiger Nutzung (unique user) sowie Sicherheitsmaßnahmen, Betrugsbekämpfung und Fehlerbeseitigung. Sie können in den Geräteeinstellungen jederzeit den IDFA löschen (Ad-ID zurücksetzen), dann wird ein neuer IDFA erstellt, der nicht mit den früher erhobenen Daten zusammengeführt wird. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer App nutzen können, wenn Sie die Nutzung des IDFA beschränken.

Kontakt und E-Mails

Wenn Sie uns anschreiben, eine E-Mail senden oder über das Kontaktformular kontaktieren, werden die Angaben aus der jeweiligen Anfrage inklusive der angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert wie folgt:

·       Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse, Handynummer)

·       Bankverbindung

·       sonstige in der Anfrage bereitgestellte Daten

 

Soweit diese Daten zur Kommunikation oder zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses verarbeitet werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO die Rechtsgrundlage. Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO die Rechtsgrundlage.

Zahlungsdienstleister

Für die über unsere Webseite und unsere App abzuwickelnden Zahlungen setzen wir verschiedene Zahlungsdienstleister ein, die verschiedene, nachfolgend aufgelistete personenbezogene Daten von Ihnen erheben:

·       Bestandsdaten (z.B. Name und Adresse)

·       Bankdaten (z.B. Kontonummern oder Kreditkartennummern, Passwörter, TANs und Prüfsummen, Vertrags-, Summen- und empfängerbezogene Angaben)

Die vorgenannten Daten werden nur durch die Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesen gespeichert. D.h., wir erhalten keine konto- oder kreditkartenbezogenen Informationen, sondern lediglich Informationen mit Bestätigung oder Negativbeauskunftung der Zahlung. Unter Umständen werden die Daten seitens der Zahlungsdienstleister an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Hierzu verweisen wir auf die AGB und die Datenschutzhinweise der Zahlungsdienstleister. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Klarna / Sofortüberweisung: Zahlungsdienstleistungen; Dienstanbieter: Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden; Webseite: https://www.klarna.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.klarna.com/de/datenschutz.

PayPal: Zahlungsdienstleistungen und -Lösungen (z.B. PayPal, PayPal Plus, Braintree); Dienstanbieter: PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Webseite: https://www.paypal.com/de; Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Stripe: Zahlungsdienstleistungen; Dienstanbieter: Stripe, Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA; Webseite: https://stripe.com/de; Datenschutzerklärung: https://stripe.com/de/privacy.

Worldline: Netzbetrieb Payment-Terminals und Zahlungsdienstleistungen; Dienstanbieter: Worldline S.A., River Ouest 80, Quai Voltaire, 95870 Bezons, Frankreich; Webseite: https://de.worldline.com; Datenschutzerklärung: https://de.worldline.com/de/privacy.html

Newsletter / Newsletter-Tracking

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.

Für die Anmeldung zum Newsletter wird lediglich Ihre E-Mail-Adresse benötigt. Wenn Sie sich für den Newsletter registrieren, wird Ihre E-Mail-Adresse an uns (bzw. unseren Mailprovider) übertragen und dort gespeichert. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, um die Anmeldung zu bestätigen (double opt-in).

Für den Newsletterversand nutzen wir den Anbieter Salesforce (salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Str. 31, 80636 München, Deutschland; Salesforce). Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.salesforce.com/de/company/privacy/. Weitere Informationen zur DSGVO finden Sie unter https://www.salesforce.com/de/campaign/gdpr/.

Die E-Mail-Adressen der Empfänger werden auf den Servern von Salesforce gespeichert. Salesforce verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren nutzt Salesforce diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter sowie für statistische Zwecke. Die Verwendung dieser Daten erfolgt in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer.

Die Newsletter enthalten einen sog. web-beacon, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen der E-Mail von dem Server von Salesforce abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter bzw. die Produktinformations-E-Mail geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen den einzelnen Empfängern zugeordnet werden, wobei die Auswertungen lediglich dazu dienen, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte entsprechend anzupassen.

Für unseren Newsletter verarbeiten wir die nachfolgend aufgeführten Daten:

·       Kontaktdaten (zB. E-Mail-Adresse und Name)

·       Gerätedaten (z.B. Gerätename, Ländercode, Sprache, Name des Betriebssystems und -version)

·       Verbindungsdaten (z.B. IP-Adresse, Mailanbieter)

Diese Daten werden zur werblichen Kommunikation verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO.

Sonstige Informations-E-Mails

Wenn ein Vertragsverhältnis mit uns begründet wurde (etwa nach erfolgreicher Anmeldung auf der Webseite oder über die App) können wir Ihnen E-Mails mit interessanten Informationen zu ähnlichen Waren oder Dienstleistungen zusenden. Sie können jederzeit verlangen, von uns keine solchen Informations-E-Mails mehr zu erhalten. Wenden Sie sich dazu bitte per Nachricht an uns (services@campo.group) oder klicken Sie auf den Link am Ende der Informations-E-Mails. Dabei entstehen Ihnen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Für unsere Informations-E-Mails verarbeiten wir die nachfolgend aufgeführten Daten:

·       Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse)

·       technische Daten

·       Nutzungsdaten

Soweit diese Daten zum Zweck des Marketings und der Kommunikation, um ein Vertragsverhältnis durchzuführen, verarbeitet werden, sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. oder f. DSGVO (ggf. i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG) und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO die Rechtsgrundlage.  

Cookies

Wir nutzen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem verwendeten Endgerät abgelegt werden und die der Browser speichert. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden. Einige Cookies stellen sicher, dass unsere Angebote richtig funktionieren bzw. Sie nach erfolgreicher Registrierung auf Ihrem Endgerät wiedererkannt werden (notwendige Cookies). Durch das Platzieren dieser notwendigen Cookies machen wir es Ihnen etwa einfacher, unsere Angebote zu besuchen und die dort verfügbaren Leistungen zu nutzen. Andere Cookies platzzieren wird dazu, Nutzervorlieben zu analysieren und so unsere Angebote zu verbessern (erweiterte Cookies, siehe dazu im Folgenden).

Wir setzen Cookies nur mit Ihrem Einverständnis. Wenn Sie unsere Angebote zum ersten Mal besuchen, wird ein Popup mit einer Erklärung zu Cookies angezeigt. Sobald Sie auf den entsprechenden Zustimmungs-Button klicken, stimmen Sie zu, dass wir die jeweils ausgewählten Cookies verwenden, die jeweils im Popup sowie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind.

WIDERSPRUCH: Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten. Wir weisen darauf hin, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein kann.

Sofern beim Einsatz von notwendigen Cookies personenbezogene Daten verarbeitet werden, beruht dies auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO aufgrund berechtigter Interessen der Qualitätssicherung und einer technisch einwandfreien Darstellung der Webseite. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Einsatz von sog. erweiterten Cookies basiert auf Ihrer Einwilligung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Google Analytics

Wir verwenden auf der Webseite Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google (u.a. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und der Google LLC, Mountain View, CA, USA). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf dem verwendeten Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung der Webseite werden dabei wie folgt an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert:

·       Browser-Typ/-Version

·       verwendetes Betriebssystem

·       Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)

·       Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse [gekürzt])

·       Uhrzeit der Serveranfrage bei Nutzung der Webseite

Diese Daten werden zum Zweck der statistischen Auswertung zur Optimierung unserer Webseite verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf der Webseite wird die IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die volle IP-Adresse wird daher nicht an einen Server von Google in den USA übertragen. Die IP-Anonymisierung ist auf der Webseite aktiv[DJP1] . In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Angebotsnutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

WIDERSPRUCH: Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Bei Nutzern, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, ist Google Ireland Limited der für Ihre Daten zuständige Verantwortliche, sofern dies in den Datenschutzhinweisen eines bestimmten Dienstes nicht anders angegeben ist.

Nähere Informationen finden sich außerdem in den Bestimmungen zum Datenschutz von Google: http://www.google.de/policies/privacy/.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps, um Ihnen Kartenausschnitte auf unserer Webseite anbieten zu können. Anbieter ist die Google Ireland Limited (Google), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die IP-Adresse wird zum Zweck des Anzeigens von Kartenausschnitten verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der Verbesserung des Nutzererlebnisses.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Adjust

Adjust ist ein Unternehmen für mobile Attribution und Analytik. Auch ohne Ihre Kontaktdaten werden die Daten, die Ihre App-Aktivitäten generieren, durch eine Geräte-ID verfolgt, eine eindeutige Kennung (d. h. eine „Kennung für Werbetreibende“, kurz IDFA), die es ermöglicht, Sie über andere Apps, Dienste und Websites zu messen.Grundlage für die Nutzung von Adjust ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Segment.io

Wir verwenden in unserer App sowie unseren Terminals im Store ferner den Analysedienst Segment der Segment.io, Inc. aus den USA. Segment dient der Analyse von Nutzerdaten in mobilen Endgeräten und dem Internet. Durch die von Segment bereitgestellte Data Residency kann gewährleistet werden, dass personenbezogene Daten auf Servern innerhalb der EU gespeichert werden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die bei der Verwendung von Segment erhoben werden, erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in der Verbesserung des Nutzererlebnisses. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Segment können Sie unter folgendem Link abrufen: https://segment.com/product/gdpr/.

Mixpanel

Für die Auswertung des Nutzerverhaltens setzen wir das Analyse-Tool Mixpanel ein. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Mixpanel, Inc., 405 Howard St., Floor 2, San Francisco, CA 94105, USA (Mixpanel). Wir nutzen das Mixpanel-Tool, um die Nutzung unseres Angebots zu analysieren und unser Angebot kontinuierlich im Sinne der Nutzerfreundlichkeit weiterentwickeln zu können. Die erhobenen personenbezogenen Daten, wie u.a. Ihre IP-Adresse, werden an Server von Mixpanel übermittelt, die sich durch die von Mixpanel bereitgestellte Data Residency innerhalb der EU befinden. Mixpanel wird diese personenbezogenen Daten nur in unserem Auftrag verarbeiten.

Grundlage für die Nutzung des Mixpanel-Tools ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Gewährleistung des bestmöglichen Nutzerkomforts durch stetige Optimierung und Fortentwicklung unseres Angebots.

Messagebird

Der Versand der Bestätigungs- und Erinnerungs-SMS erfolgt mittels MessageBird mit Sitz in Baarsjesweg 285, 1058 AE Amsterdam, Nederland. MessageBird ist ein Unternehmen in den Niederlanden und operiert unter niederländischem Recht und ist damit dem EU-Datenschutzrecht unterworfen. Die Datenschutzerklärung von MessageBird finden Sie hier: https://www.messagebird.com/de-de/datenschutz

Speicherung und Löschung von Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie sie für den jeweiligen Verarbeitungszwecks erforderlich sind und begrenzen die Speicherdauer auf das erforderliche Mindestmaß. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur, wenn wir gemäß gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (etwa nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) bzw. der Abgabenordnung (AO)) dazu berechtigt oder verpflichtet sind.

Weitergabe von Daten

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nur an Dritte weiter, wenn wir Sie dem zugestimmt haben oder eine sonstige gesetzliche Grundlage vorliegt.

Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

Auf unserer Webseite sind auch Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Nachdem der EuGH mit Urteil vom 16. Juli 2020 das sog. Privacy Shield-Abkommen zwischen der Europäischen Union und den USA für unwirksam erklärt hat, gelten die USA als unsicheres Drittland, weil nicht sichergestellt werden kann, dass staatliche Behörden nicht auf personenbezogene Daten, die in den USA verarbeitet werden, zugreifen. Zudem sehen die USA keine rechtlichen Möglichkeiten für den Betroffenen vor, den Schutz seiner Daten durchzusetzen. Zur Schutz der personenbezogenen Daten haben sich die jeweiligen Anbieter über die Einbeziehung der sog. Standardvertragsklauseln zur Einhaltung der europäischen Datenschutzrechtsstandards verpflichtet.

Facebook Pixel

Auf unserer Webseite sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) (Facebook) integriert. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Webseite Ihrem Benutzerkonto bei Facebook zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Webseite keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Sofern die Verarbeitung der Daten bzw. der Einsatz von Cookies einer Zustimmung bedarf, beruht die Verarbeitung der Informationen oder Daten auf einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Im Übrigen kann eine Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO erfolgen, wobei dabei unsere berechtigten Interessen (bzw. die berechtigten Interessen von uns beauftragten Dritten) der Werbung bzw. statistischer Analyse des Nutzerverhaltens verfolgt werden.

Falls Sie keine Datenerfassung via Remarketing Custom Audience wünschen, können Sie diese unter https://www.facebook.com/ads/websitecustomaudiences/ deaktivieren.

Bei einem bestehenden Account bei Facebook kann ggf. eine automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling stattfinden. Nähere Informationen bzw. die Datenschutzerklärung von Facebook sind unter https://www.facebook.com/policy.php zu finden. Nähere Informationen finden sich außerdem in den Bestimmungen zum Datenschutz von Google: http://www.google.de/policies/privacy/. Sie können auch die Datenschutzeinstellungen bei Google in Ihrem Konto unter https://myaccount.google.com/privacycheckup?utm_source=pp&hl=de verwalten.

Social-Media

Wir sind auf verschiedenen Social-Media-Plattformen vertreten und verarbeiten in diesem Rahmen Daten der Nutzer, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um Informationen über uns anzubieten. Die Daten der Nutzer werden innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind). Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Bei der Nutzung unserer Social-Media-Kanäle verarbeiten wir die nachfolgend aufgeführten Daten:

·       Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)

·       Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)

·       Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos)

·       Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)

·       Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)

Diese Daten werden zum Zweck von Kontaktanfragen und Kommunikation, Tracking, Remarketing, Reichweitenmessung und Affiliate-Nachverfolgung verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Die Nutzung üblicher Social-Media-Kanäle liegt in unserem berechtigten Interesse an der Vermarktung unseres Angebots.

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:

Instagram : Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA; https://www.instagram.com; Datenschutzerklärung: https://instagram.com/about/legal/privacy.

Facebook: Soziales Netzwerk; Dienstanbieter: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, https://www.facebook.com; Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Einstellungen für Werbeanzeigen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads; Zusätzliche Hinweise zum Datenschutz: Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten auf Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/pagecontrolleraddendum, Datenschutzhinweise für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/informationaboutpageinsightsdata.

Ihre Rechte

Ihnen stehen folgende Rechte zu:

“                das Recht auf Auskunft,

“                das Recht auf Berichtigung oder Löschung,

“                das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

“                das Recht auf Datenübertragbarkeit,

“                das Recht, eine von Ihnen erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

“                das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Um Ihre oben genannten Rechte auszuüben, können Sie eine E-Mail an services@campo.group senden.

Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

 

 [DJP1]Bitte über IT sicherstellen.