Go Back

Panna cotta mit Joghurt

Cremige Verführung mit Joghurt verfeinert.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Dessert, Nachtisch
Land & Region Italienisch
Portionen 6

Zutaten
  

  • 400 ml Sahne
  • 200 g griechischer Joghurt
  • 1 Vanilleschote
  • 2-3 EL Zucker
  • 2 TL Agar-Agar oder Gelatinepulver
  • 350 g Erdbeeren halbiert oder geviertelt (je nach Größe)
  • 2 Aprikosen in kleine Monde schneiden
  • 2 EL Pistazien fein gehackt
  • Zitronensaft
  • Ahornsirup

Anleitungen
 

  • In einer kleinen Schüssel Agar-Agar mit 2 EL Wasser einweichen lassen.
  • Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit dem Messerrücken auskratzen.
  • Sahne, Zucker, Agar-Agar, Vanilleschote und das Vanillemark in einen Topf geben.
  • Das Ganze bei mittlerer Temperatur 3-4 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend die Vanillesahne durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen.
  • Den Joghurt zur Sahne geben und sanft einrühren, bis die Konsistenz leicht dicklich wird. Durch die Zugabe des kalten Joghurts wird verhindert, dass sich das Vanillemark am Boden absetzt.
  • Die Mischung in sechs kleine Förmchen füllen und für 3-4 Stunden kalt stellen.
  • Zum Stürzen die Förmchen etwa 10 Sekunden ins heiße Wasser tauchen. Mit einem dünnen und biegsamen Messer ganz vorsichtig am Innenrand der Förmchen entlangfahren.
  • Kurz vor dem Servieren die Erdbeeren und Aprikosen in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel mit etwas Zitronensaft und Ahornsirup marinieren.
  • Die Panna cotta auf Tellern anrichten und mit dem Obst und Pistazien ringsherum garnieren.
Keyword Panna cotta, Panna cotta mit Joghurt, italienisches Dessert, Dessertklassiker, Sahnepudding, Sahne