Go Back

Kürbis-Gnocchi

Samtig weiche Gnocchi mit Kürbis
Vorbereitungszeit 40 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Mittagessen, Lunch, Abendessen, Dinner
Portionen 4

Zutaten
  

  • 350 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 500 g Kürbismus, Butternut
  • 250-300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 10 Salbeiblätter
  • 1 TL Salz
  • Muskatnuss
  • Butter

Anleitungen
 

  • Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Kürbis schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 30-40 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist und zerfällt.
  • Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in einem Topf gar kochen. Nach der Garzeit die Kartoffeln samt Schale zum Ausdampfen noch 5-10 Minuten in den Backofen legen.
  • Kartoffeln noch heiß pellen und mit dem Kürbis zweimal durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Alle restlichen Zutaten hinzugeben und zu einem relativ festen Teig kneten. Sollte der Teig zu klebrig sein, einfach mehr Mehl hinzufügen.
  • Anschließend die Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäuben und etwas Teig zu einer 2 cm breiten Rolle formen. Danach mit einem Messer oder Teigschaber 2 cm dicke Stücke schneiden. Wer mag, kann die Gnocchi noch mit dem typischen Rillenmuster mit Hilfe einer Gabel versehen.
  • Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Gnocchi 1-2 Minuten kochen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Während der Kochzeit die Butter in einer Pfanne zerlassen und aufschäumen lassen. Die Salbeiblätter hinzufügen und etwa 2 Minuten anbraten. Mit einer Schaumkelle die Gnocchi direkt in die Pfanne geben und kurz durchschwenken.
Keyword Gnocchi, Kürbis-Gnocchi,vegetarisch, Kürbis, Salbei